[Wochenwürfel]: Buchverrückte Wochennews #2

 

Ich wünsche Euch allen einen fröhlichen Nikolaus und zweiten Advent!

Wahnsinn, wenn man bedenkt, wie die Zeit verrennt. Habt Ihr schon alle Geschenke beisammen? Ich noch nicht, allerdings schenken wir eigentlich nur den Kinden (Nichten und Neffen) etwas. Die Weihnachtspost will auch noch geschrieben werden und wie immer ist zu wenig Zeit für dies und das. Von wegen, man soll die Vorweihnachtszeit in Ruhe genießen! Irgendwie klappt das nie.

Heute habe ich es endlich mal geschafft, das Büro aufzuräumen. Eine ungeliebte Arbeit, die ich schon ewig vor mir her schiebe. Trotzdem kann ich im Kros nicht arbeiten, es fliessen keine Ideen und es war unbedingt an der Zeit, bevor ich jetzt wieder richtig mit dem Bloggen anfange. Zwar standen auf meinem To-do-Zettel für heute schon mittlerweile 5 Rezensionen, aber die laufen nicht weg. Ich werde diese jetzt einfach eine nach der anderen abarbeiten 🙂

Was ist sonst noch passiert?

Nachdem Petzi von Die Liebe zu den Büchern auf Instagram berichtet hat, dass sie in München durch ganze 5 Buchläden gehastet ist, um ein bestimmtes Buch zu finden (das sich auch auf meiner Wunschliste befand), habe ich im Internet geschaut, wo es denn noch verfügbar ist. Aber weder beim großen A noch sonst irgendwo, war es vorrätig. Also bin ich kurzerhand in die Stadt gefahren und hatte bereits im zweiten Laden Glück.
Und so fuhr ich glückselig nach Hause und konnte in Ruhe New York Christmas durchblättern und was soll ich sagen? Es ist sooo schön! (Leider kann  ich es nicht mehr auf die Verlagsseite verlinken, da es dort nicht mehr existiert…?)

Gestern gab es bei Maike und Mareike von Herzpotential die Lange Lesenacht der ungelesenen Bücher (Hashtag #lndub), an der ich teilgenommen habe. Der Vorschlag der beiden sah vor, ca. 45 Min. in ein Buch reinzulesen und dann für sich zu entscheiden, ob man den Rest des Abends dabei bleibt oder in das nächste 45 Min. reinliest.
Ich habe mit Rattenkinder von B.C. Schiller angefangen und ca. 60 Seiten geschafft. Obwohl es  verspricht eine spannende Lektüre zu werden, war mir nicht so danach und so habe ich zum nächsten Buch gegriffen Hotel Alpha von Mark Watson, das schon viel zu lange auf meinem SUB liegt. Dabei bin ich für den Rest des Abends geblieben.

In der vergangenen Woche trudelten immer mehr Frühjahrsvorschauen rein, auf die ich mich am Wochenende begeistert gestürzt habe. Ich sag nur Uiuiuiui! Viele Bücher sind direkt auf meiner WuLi gelandet. Ich werde in der kommenden Woche noch einen separaten Post dazu machen und Euch meine Highlights vorstellen.

Ansonsten versuche ich gerade noch ein wenig Struktur in meinen Blog zu bekommen. Altes wird aufgeräumt ich mache mir Gedanken über das neue Jahr. Die Baustellenarbeiten werden aber im Hintergrund betrieben, sodass das Blog weiterhin erreichbar ist. Getreu dem Motto “Wir arbeiten für Sie – bitte bleiben Sie uns weiterhin treu!” 🙂

Ach ja, eine Sache noch: Ab heute könnte Ihr www.buchverrueck.de per RSS-Feed abonnieren. Also nichts wie los  – rechts unter den Follow me Buttons!

Habt eine gute neue Weihnachtswoche!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.