Die große Halloween-Lesenacht

index

*Wohoo* Ich bin zwar etwas spät dran, aber für mich startet jetzt auch die große Halloween-Lesenacht by Lovelybooks.

Ich habe mich in meiner Lektüre spontan umentschieden und werde zunächst Stephen King & Stewart O’Nan Das Gesicht in der Menge lesen.

Danach stehen entweder
a. Marisha Pessl – Die amerikanische Nacht oder
b.) April Genevieve Tucholke – Fürchte nicht das tiefe blaue Meer zur Auswahl

Und bei Euch?

Start: 20:40 Uhr mit Stephen King – Seite

1. Update: 22:30 Uhr:
Nach langem Hin und Her und Twitterei habe ich es dennoch geschafft, diese Ultrawerk von 59 Seiten zu lesen. Fazit: Nicht schlecht, aber nicht gruselig. Erinnert eher an “Die Verurteilten”, obwohl mir hier das Aha-Erlebnis fehlte.

Naja, trotzdem 4 Katzis
KatzisKatzisKatzisKatzis

Hm, geht es jetzt weiter mit “Furchte nicht das tiefe blaue Meer” oder doch mein angefanges Buch “Wild”?

8 thoughts on “Die große Halloween-Lesenacht

  1. Genau, ich denke auch, dass ich in so einem dicken Wälzer “versacke” und dann nichts anderes mehr schaffe. Aber vielleicht sollte man sich mal trauen. Hab jedenfalls “Die Arena” startklar hier liegen.

    1. Die Arena hab ich schon fast durch. Bei so dicken Wälzern fang ich immer an mehrer Bücher parallel zu lesen ^^. Ich kann dir das Buch auf jeden Fall empfehlen, ich fand es richtig klasse.
      Bei mir liegen unteranderem noch “Freidhof der Kuscheltiere”, “Es” und eben “Shining” start bereit.

      1. Gut zu wissen. Die Serie fand ich furchtbar toll und muss wissen, wie es weitergeht.
        Ich hab noch: Der Anschlag, Cujo, Sie, Das Spiel, Das Mädchen, Es und Das Tagebuch der Eleonor Druse.
        Achja, und Der Todesmarsch, den ich bisher mindestens schon 5x gelesen habe…

  2. Huhu,
    ich starte auch mit einer etwas größeren Verspätung, als du ^^.
    Wenn ich mein Buch “Der Pate” heute noch schaffe hab ich mir auch vorgenommen mich mal wieder an einen Stephen King ran zumachen. Vermutlich wird es Shining werden 😀
    LG Tori

      1. Geht mir genauso ^^. Ich hab noch sooo viele Bücher von Stephen King die ich unbedingt lesen, bzw. kaufen muss. Manchmal weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll 😉

        1. Ja, das stimmt. Mein Problem ist auch, dass ich mich an die richtig dicken Wälzer nicht herantraue. Die Dünnen habe ich soweit alle schon mal gelesen.

          1. Bei mir ist es eher umgekehrt ^^. Die Dicken Wälzer hab ich praktisch alles schon daheim stehen, wobei ich mich an viele bisher auch noch nicht herangetraut habe. Ich hab immer den Hintergedanken dass ich meinen SuB schneller abbauen kann wenn ich mir erstmal die dünneren Bücher ran nehmen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.