[Was ist passiert] – Was ist nur passiert?

..um es mit den Worten von PUR auszudrücken.

Lang, lang ist’s her, dass Ihr von mir etwas lesen konntet.

Eine gewisse Lethargie hat mich ergriffen, angefangen im Juli, als meine geliebte Katze Luna, operiert werden muste. Sie hatte leider einen Tumur, der mit der Bauchdecke verwachsen war. Zunächst sah es gut aus, doch dann, knappe 4 Wochen später, ging es ihr wieder sehr schlecht, sodaß wir sie leider, leider einschläfern lassen mussten.

In den darauf folgenden Tagen schlichen mein Mann und ich gleichermaßen wie benommen durch die Wohnung: alles erninnerte doch an Luna. Sie fehlte! Sie fehlte in Allem! Und doch merkten wir allmählich, wie sehr uns die kleine Dame im Griff hatte:

  • Jetzt konnten wir plötzlich wieder Blumen auf die Fensterbank oder den Tisch stellen – beides wurde mal mehr, mal weniger, von ihr okkupiert.
  • wir konnten wieder im Gästeklo die Klopapierrolle aufhängen – zuvor hatte Luna sie regelmäßig abgerollt und im ganzen Raum inkl. Flur verteilt.
  • wir KÖNNTEN unsere Jacken wieder an die Garderobe hängen, wenn wir noch eine hätten, da Luna nicht mehr an den Jacken hoch klettern konnte
  • im Badezimmer konnte ich meinen Bademantel wieder an den Haken hängen, ohne dass Madame an ihm hochklettert und von da aus in die Dusche springt
  • mein Mann kann Nachts wieder durchschlafen (ich hatte da bisher weniger Probleme – wenn ich schlafe, dann schlafe ich..), da niemand mehr den Papierkorb ausräumt und den Inhalt die Treppe hinunterwirft

 

aber:

  • wir werden auch ihre unmöglichen Schlafpositionen vermissen
  • ihr “MAKAO” und “MäckMäck” vermissen
  • ihre “Schnuffeligkeit” in allen Lebenslagen vermissen – sie war so verschmust!

2013-07-09 17.58.10-1 2012-12-09 21.10.55 P1010520 CIMG2538 CIMG1139 IMG_0225 P1010517 P1010516 DSC00685 CIMG2632 CIMG2483 CIMG2029 CIMG1631 CIMG1522 CIMG1235 CIMG1194 CIMG0938 02072006014 18072006032 _DSC1341

Sie wird uns weiterhin sehr fehlen!

 

Tja, dann haben wir uns noch ein neues Auto gekauft und kurz danach ging es in Urlaub und schwupps sind 2 Monate vergangen – echt Wahnsinn!

Doch jetzt werdet Ihr wieder regelmäßig von mir hören. Bald geht es zu Buchmesse – vielleicht werde ich den Ein- oder Anderen unter Euch dort treffen.

Gelesen habe ich in der letzten Zeit nicht wirklich, aber auch hier wird es in Zukunft wieder mehr von der Front zu berichten geben.

 

Bis bald,

Eure sanja

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.