[Montagsfrage]: Welche ist deine Lieblingsbuchhandlung?

Jeder von uns hat sie: Die Lieblingsbuchhandlung. Vielleicht ist sie nicht die schönste und auch nicht die größte. Aber du fühlst dich gut aufgehoben, erfährst immer wieder von neuen Geheimtipps oder genießt es besonders, mit den freundlichen Mitarbeiten zu schnacken. Oder du gehst lieber in die großen Ketten, in denen du dich anonym in Ruhe umsehen kannst und dich die endlose Auswahl immer wieder aufs Neue überwältigt? Wie auch immer – erzähl doch mal ein bisschen von deiner Lieblingsbuchhandlung!

Nachdem die Montagsfrage nun schon in die, ich glaube, vierte Runde geht, möchte ich auch einmal daran teilnehmen. Die Fragen bisher waren alle super, nur leider habe ich es innerhalb einer Woche tatsächlich nicht geschafft zu antworten. Tsas!

Meine Lieblingsbuchhandlun(en). Das ist einfach: Direkt hier im Ort gibt es die Bücherstube. Die ist zu Fuß knappe 5 Minuten entfernt und bietet neben allerlei Lesestoff auch hin und wieder eine Lesung an. Die Letzte war vor zwei Wochen und hat mir super gut gefallen. Die Beratung ist klasse und ich kaufe dort seit meiner frühestens Jugend ein.

In einem anderen Stadtteil von Wuppertal (Barmen), gibt es eine unabhängige größere Buchhandlung, nämlich Köndgen. Dorthin gehe ich sehr gerne zum Stöbern, wenn ich einmal unten im Tal bin. Außerdem gibt es Köndgen auch auf facebook und auf Twitter. So ist ist man immer schnell informiert und man bekommt auch eine nette Anwort, ob ein gewisser Titel gerade vorrätig ist 🙂

Sollte darüber hinaus ein größerer Buchladen vonnöten sein, fahre ich gerne nach Düsseldorf in die Mayersche. Über mehrere Etagen hinweg bietet der Laden alles was das Herz begehrt. Lesungen inkl. Ebenso ein nettes Café. Da jedoch genau gegenüber ein Starbucks ist, schlürfe ich lieber dort meinen Chai Tea Latte.

LG sanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.