[I challenge you] A cup of English Reads, please?

A-Cup-of-English-Reads-please_Challenge-300x300

 

Heute stelle ich Euch meine erste Challenge für 2013 vor:

A cup of English Reads, please? von der lieben Sandy. In der Challenge geht es natürlich darum, mehr englische Bücher zu lesen und zwar in den nächsten sechs Monaten. Da mein letztes englisches Buch wohl noch zu Abi-Zeiten gelesen wurde, muss ich mich erst wieder hinein finden. Zum Glück hat Sandy an alles gedacht; es gibt nämlich zwei Gruppen:

a. Gruppe “Cup Breakfast Tea” (meine Gruppe): Hier sollte man mindestens 1 englisches Buch lesen und kurz auf seinem Blog darüber berichten (es muss keine Rezi sein!). Das bedeutet, der Teilnehmer muss 6 Bücher in 6 Monaten lesen.

b. Gruppe “Cup Earl Grey”: Hier sollte der Teilnehmer mindestens zwei englische Bücher lesen und eine Kurzreview bzw. eine deutsche Rezension dazu schreiben. Das heißt, es werden mindestens 2 englische Bücher pro Monat gelesen.

Der Startschuß ist bereits am 01. Januar 2013 gefallen und die Challenge geht bis zum 31. Juni 2013. Näheres gibt es auf Nightingale’s Blog.

Ich habe nun meine Bücherregale durchforstet und festgestellt, dass ich meine ganzen englischen Bücher, die ich einst besaß, gar nicht mehr habe. oO

Folgendes befindet sich aber noch auf meinem SUB:
PhotoGrid_1357666165933

Katherine Howe – The House of Velvet & Glass
Kristin Cashore – Fire
Nicholas Sparks – Message in a Bottle
Stephen King – The Girl who loved Tom Gordon

Dann habe ich auf dem Kindle noch:

Tiffany King – Meant to be (The Saving Angels book 1) – gab es mal im gratis Download
Lewis Carroll – Alice’s Adventures in Wonderland – auch gratis Download

Das reicht erst einmal, um die Challenge zu bestehen und wer weiß, vielleicht greife ich dann hin und wieder öfter zu englischen Büchern 🙂

LG sanja

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.