# NaNoWriMo – Tag 9

Ja, so langsam muss ich mir einmal etwas einfallen lassen.

Am Wochenende habe ich genug Schreibzeit. Ok, dann bleibt zwar alles andere liegen, aber das ist dann momentan halt so.

Aber in der Woche ist es echt kritisch. Obwohl ich mich eigentlich derzeit nicht beklagen kann, was meine Ideen angeht. Wann immer ich mich an den Schreibtisch setze, sprudeln die Ideen so aus mir heraus. Gut, das wird zwar kein Oberklasse Roman, aber es wird (hoffentlich) mein erstes Projekt, dass ich je zu Ende schreiben werde und das macht es für mich zu etwas ganz Besonderem.

Meine letzten Tage waren eher bescheiden. Montag war ich ehrlich gesagt zu faul. Da ich aber am Wochenende ein paar Hunder Wörter raus geschrieben hatte, zerbrach ich mir darüber nicht den Kopf. Gestern hatte ich leider überhaupt keinen Nerv dazu, mich hinzusetzen, zumal ich erst relativ spät nach Hause gekommen bin.

Tja, also heute, mal wieder es früher aus der Arbeit nach Hause und es ging eigentlich ganz gut. Ich habe mein 7. Kapitel beendet und bin recht zufrieden.

Schlimm wird dann nur das Wochenende, da ich morgen und übermorgen keine Zeit haben werde und noch 2 Tage im Rückstand bin. Das heisst, ich muss dann am Wochenende mitsamt den dann zu schreibenden Wörtern rund 8000 Wörter schreiben. Das wird echt haarig.

Mein derzeitiger Stand liegt nun bei 11.943 Wörtern.

Dann bis Samstag Ihr Lieben!

sanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.