1. Tag [NaNoWriMo]

So, für mich ist jetzt für den ersten Tag Schluß. Ich habe geschrieben und geschrieben und mich verdammt oft ablenken lassen. Es ist schon ein ungewohntes Gefühl.

Immer wenn ich irgend etwas recherchieren wollte, habe ich mich an weise Worte erinnert, in der Schreibzeit nur zu schreiben und nicht zu recherchieren. Das kann man später immer noch machen. Also: Merkzettelchen an die entsprechende Stelle geinnt und weiter gings.

Daher bin ich auf sage und Schreibe 3.348 Wörter gekommen.

Da mir das für en Anfang reicht und ich den Rest des Tages lesend auf der Couch ausklingen lassen möchte, verabschiede ich mich und sage:

Tschüssi bis morgen!
Eure sanja

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.