[Rezension]: Axel Brauns – Buntschatten und Fledermäuse

Buntschatten und Fledermaeuse von Axel Brauns
Axel Brauns – Buntschtten und Fledermäuse
Goldmann
ISBN: 978-3-442-15244-5
9,90 €

Zum Buch:
Wie aus dem “Dummbart” ein “Schlauberger”, aus dem sprachlosen ein Dichter wird, wie ein “Gefühlstauber” den Autismus durchbricht: Axel Brauns’ Erinnerungen geben einen erstaunlichen Einblick in eine andersartige Welt. Faszinierend, aufregend, verstörend.

Meine Meinung:
Das Buch ist eine absolute Bereicherung! Wie Axel von frühester Kindheit seine Welt erfährt und erzählt, ist wahre Poesie!

Man erhält Einblick in eine Welt, die normalerweise für “Buntschatten” nicht sichtbar ist. Nur durch die Tatsache, das Axel Brauns eine leichte Art von Autismus hat und dass ihm von frühester Kindheit eingeschärft wurde, hart an sich zu arbeiten, hat dieses Buch überhaupt erst ermöglicht. Axel Brauns geht so gewitzt mit der Sprache (mit seiner Sprache um), dass es einem dieselbige verschlägt.

Fazit:
Ich kann das Buch jedem nur an Herz legen – es ist wirklich eine wahre Bereicherung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.